Migranten Und Stadtgesellschaft Im Frühmittelalterlichen ROM: Griechischsprachige Einwanderer Und Ihre Nachkommen Im Diachronen Vergleich (Europa Im Mittelalter #35) (Hardcover)

Migranten Und Stadtgesellschaft Im Frühmittelalterlichen ROM: Griechischsprachige Einwanderer Und Ihre Nachkommen Im Diachronen Vergleich (Europa Im Mittelalter #35) Cover Image
Email staff@bookmarksnc.org for price & availability

Description


Griechischsprachige Einwanderer und ihre Nachkommen pr gten das byzantinische und post-byzantinische Rom des 7.bis 9. Jahrhunderts. Das Buch fragt nach Konfigurationen der r mischen Stadtgesellschaft im Angesicht von einzelnen und kleinen Gruppen dieser Einwanderer. Dabei konzentriert es sich auf M nchsgemeinschaften in den zahlreichen griechischsprachigen Kl stern Roms und auf Angeh rige der p pstlichen Verwaltung. Anhand von Hagiographie, theologischem Schriftgut, aber auch materiellen Befunden wird nach der Selbstverortung von Migranten gefragt, nach ihrer Positioniertheit gegen ber verschiedenen lokalen und berregionalen Gruppen. Daran anschlie end wird gefragt, welche Resonanz diese Verortungen in Rom fanden und ob und wie Migranten dabei als eine distinkte Gruppe aufgefasst wurden. Die Untersuchung bietet dabei bewusst keine durchgehende Entwicklungsgeschichte, sondern betrachtet diachron vergleichend drei Zeitr ume von jeweils etwa 30 Jahren. Im Ergebnis wird damit die Feststellung von Integration, Hybridit t, Desintegration oder Assimilation m glich. Das Buch bietet so auch Perspektiven auf einen vergleichend-typologischen Zugang zum Verh ltnis von Migranten und Stadtgesellschaft im Fr hmittelalter.

Product Details
ISBN: 9783110678710
ISBN-10: 3110678713
Publisher: de Gruyter
Publication Date: December 1st, 2020
Pages: 440
Language: German
Series: Europa Im Mittelalter